Animation

Sortiert nach Stop Motion, 2D & 3D Projekten und Titelnamen


Dilay Kayasadi

3. Semester
"BIN ICH SCHÖN"

Sound Design: Utku Bettemir


Ein kurzer Animationsfilm, welcher das Thema Body Shaming in unserer Gesellschaft kritisch hinterfragt.


Arthur Martirosyan

8. Semester
"Confusion"

Die Geschichte des Projektes basiert auf drei klassischen Literaturwerke, die zusammen eine neue Geschichte erzählen. In einer linearen Reihenfolge werden Kernpunkte dieser Geschichten gezeigt, die eine imaginäre bzw. abstrakte Welt abbilden. „Die Verwandlung“ von Franz Kafka, „Schachnovelle“ von Stefan Zweig und „1984“ von Georg Orwell fließen in eine neue Geschichte ein und erzählen über Bewusstseins- bzw. Realitätsspaltung. In einer abstrakten Welt begegnen sich die gespaltete Persönlichkeiten und es entsteht ein Kampf zwischen ihnen.


Meike Deichelbohrer

8. Semester

"Kleine und große Wichtigkeiten Part I"
- Der Bauchnabel -

Eine Animationsfilmreihe über den Körper und das Selbstwertgefühl

"Das Projekt behandelt die Themen Körper und das Selbst in einer dreiteiligen Animationsfilmreihe. Zusammen mit Magni lernen die Zuschauer die betitelnden Körperteile besser kennen. Gleichzeitig sehen sie, wie sich Magni aufgrund dieser ausgeprägten Körperteile unwohl fühlt. Zusammen mit der Sprecherin, die viel über den Körper weiß, können die Zweifel und das Unwohlsein überwunden werden. Die Filme sollen insbesondere Kindern Wissen vermitteln und zeigen, dass jeder in Ordnung ist und auch ungeliebte Dinge wichtig sind."


Meike Deichelbohrer

8. Semester

"Kleine und große Wichtigkeiten Part II"
- Die Wimpern -

Eine Animationsfilmreihe über den Körper und das Selbstwertgefühl

"Das Projekt behandelt die Themen Körper und das Selbst in einer dreiteiligen Animationsfilmreihe. Zusammen mit Magni lernen die Zuschauer die betitelnden Körperteile besser kennen. Gleichzeitig sehen sie, wie sich Magni aufgrund dieser ausgeprägten Körperteile unwohl fühlt. Zusammen mit der Sprecherin, die viel über den Körper weiß, können die Zweifel und das Unwohlsein überwunden werden. Die Filme sollen insbesondere Kindern Wissen vermitteln und zeigen, dass jeder in Ordnung ist und auch ungeliebte Dinge wichtig sind."


Meike Deichelbohrer

8. Semester

"Kleine und große Wichtigkeiten Part III"
- Die Füße -

Eine Animationsfilmreihe über den Körper und das Selbstwertgefühl

"Das Projekt behandelt die Themen Körper und das Selbst in einer dreiteiligen Animationsfilmreihe. Zusammen mit Magni lernen die Zuschauer die betitelnden Körperteile besser kennen. Gleichzeitig sehen sie, wie sich Magni aufgrund dieser ausgeprägten Körperteile unwohl fühlt. Zusammen mit der Sprecherin, die viel über den Körper weiß, können die Zweifel und das Unwohlsein überwunden werden. Die Filme sollen insbesondere Kindern Wissen vermitteln und zeigen, dass jeder in Ordnung ist und auch ungeliebte Dinge wichtig sind."

Dilay Kayasadi

3. Semester

"Hototogisu"
Kurs "Motion Design" - Anja Stöffler


„Hototogisu“ ist eine surrealistisch dargestellte, experimentelle Arbeit. Die Idee dahinter: "Zeit vergeht. Das Chaos zieht dich an. Lass deine Seele frei.Der Moment zählt


Lukas Mayer

5. Semester

"Prelude to Madness"

Eine emotionale Variation durch Griegs "Hall of the Mountain King" in Form einer Frame by Frame Animation.
Entstanden im Rahmen des Motyf Workshops im Kurs Creating the Future..


Dilay Kaysadi

3. Semester

"Rassismus ist eine wirkliche Pandemie"
Sound Design: Utku Bettemir


Am 25.Mai.2020 wurde der 46 jährige George Floyd in Minneapolis durch einen weißen Polizeibeamten getötet. Dieser Polizist kniete die 8 Minuten und 46 Sekunden lang mit seinem ganzen Körpergewicht auf Floyds Hals. Dies war der Auslöser der Black Lives Matter Bewegung. Dieses Video widmet sich George Floyd und diesen Protesten.


Nico Schumann

3. Semester

"Robert"
Kurs "Animated Illustrations" - Aylin Mirza


Der junge Robert lebt in einer Hafenstadt der 1920er Jahre. Er vertreibt sich die Zeit damit, am Pier zu angeln, womit er sich jedoch unerwartet schwertut.


Jan Wiegand

5. Semester

"Sternzeichen Erklärvideo"

Eine kurze Erkläranimation welche sich selbst absolut nicht ernst nimmt, aber gemacht wurde, um mal wieder Spaß an der Sache zu haben :).

Paulina Reineke

2. Semester

”Stille"

Es handelt sich um eine After Effects Animation meiner Illustrationen, unterlegt und basierend auf einem Gedicht von Florian Kurz.


Lea Poos

2. Semester

”Stille macht sich hörbar im Lärm der Welt"
Kurs "Motion Design" - Anja Stöffler


Für diese Collage-Animation zum Thema Stille wurden Momente eines Tages beleuchtet, in denen man sich bewusst Zeit nimmt, um zu verweilen- denn Stille heißt nicht immer Geräuschlosigkeit.

Johanna Moog

2. Semester

"Sonnenfinsternis"


Warum sieht es eigentlich während einer Sonnenfinsternis so aus, als wären Sonne und Mond gleich groß?
In meiner kleinen Weltall-Animation, die im Rahmen des Kurses „2D Motion Design – Let´s start!" bei Aylin Mirza entstanden ist, bin ich dieser Frage auf den Grund gegangen.


Stella Bechtel
Yannick Burkard
Felix Knauber
Linus Käpplinger
Kay Propheter 2. Semester

”Von der Braugerste bis zum Biobier"
Judith Berger (2. Semester)


Dieser Erklärfilm ist im Rahmen des Kurses "Motion Design", bei Anja Stöffler und Martin Bausch im Sommer Semester 2021 entstanden.
In diesem Projekt geht es um eine Wertschöpfungskette, die die einzelnen Tätigkeiten eines Produktes in einer geordneten Abfolge darstellen. Dabei werden die unterschiedlichen Produktionsstufen charakterisiert wiedergegeben. In diesem Projekt reicht diese Kette vom Anbau der Braugerste auf den Bio-Feldern, bis hin zum Verkauf des Bio-Bieres im Lebensmitteleinzelhandel.


Mona Nordhues

4. Semester

”Warum heißt die Milchstraße
eigentlich Milchstraße? Erklärvideo

von Mona Nordhues"


Warum heißt die Milchstraße eigentlich Milchstraße?? Diese Frage hab wir uns alle als Kinder gestellt und endlich gibt es eine Antwort! Das Erklärvideo ist als Endabgabe in dem Kurs "2D Motion Desgin" von Aylin Mirza entstanden.


Esther Miron
Mona Nordhues 4. Semester

”Worst pain of my life"


Der Stopmotionfilm „Worst pain of my life“ ist eine abstrakte Darstellung der verschiedenen Stadien, die man nach dem Anstoßen seines Zehs durchlebt. Der Film beschäftigt sich mit der experimentellen Visualisieren eines Schmerzes und um den Kampf eines Zehs, der schlussendlich seinem Schicksal nachgeben muss.


Hannes von Grebe

6. Semester

”Wie funktioniert ein Raumanzug"

Kurs "2D Motion Design" - Aylin Mirca

Bei Außeneinsätzen im Weltall werden sehr hohe Anforderungen an einen Raumanzug gestellt. Wie ist der Aufbau und ist er wirklich sicher?
Erfahre mehr über die erstaunliche Technik dieses Anzuges.

Melanie Hwasta

6. Fachsemester

Kurs "Grundlagen für effizientes Modeling/Sculpting" - Timur Ariman


Als Projekt habe ich mich für ein Character Design entschieden, welches vom Stil an die Monster High Puppenreihe angelehnt ist. Dazu gibt es eigentlich nicht viel zu sagen, ich fand es einfach interessant, mal meine eigene Puppe zu designen. Beim Aufbau habe ich versucht mich möglichst an die Vorlage zu halten, das Design der Klamotten soll Einflüsse verschiedener Subkulturen (Gothic Richtungen) wiederspiegeln.


Yannick Burkard

2. Semester

"Animation-Progress"

Das sind einige Animationen, die im Rahmen des Kurses "3D Character Animation Basics" bei David Scherr entstanden sind. Das 3D Animationen wurden mit Maya erstellt. Hierbei handelt es sich um eine Lipsync-, Ball und eine Kampfanimation, die im Laufe des Kurses angefertigt wurden.


Richard Heucher

8. Semester

"Allosaurus Fragilis - Creature Modelling"

Dinosaurier Modelling vom Inside-Out Kurs WiSe 20/21 bei David Scherr. Ziel war es in diesem Kurs eine akkurate 3D Repräsentation eines Tieres unserer Wahl zu erschaffen. Dabei sollte das Lebewesen von innen nach außen Stück für Stück aufgebaut werden. Vom Skellet, über die Muskeln bis hin zur texturierten Haut oder Fell. Meine Wahl fiel auf Allosaurus Fragilis, einem Dinosaurier aus dem Jura.


Thea J. Dunn


3. Semester



Kurs "Grundlagen für effizientes Modeling/Sculpting" - Timur Ariman


Mikhail Svyatskiy

2. Master Semester

"3D Character Animation GIFs"

Das Ziel war es unterschiedliche Figuren/Characters zu modellieren, texturieren, riggen und anschließend durch Animation zu beleben. Die GIFs sollten sollten lustige Figuren in unterschiedlichen Situationen zeigen und einfach Spaß machen.


Eleni Marylin Grammenou

2. Master Semester

"Codename "L.A.I.L.A."

“L.A.I.L.A.” ist ein kleiner Wüstenfuchs-Roboter der aus der Zukunft kommt und den Protagonisten in einer immersiven VR-Bildungs-Applikation bei seinem Abenteuer unterstützen soll. Die Umsetzung erfolgte im SoSe21 im Kurs “Grundlagen für effizientes Modelling-Sculpting” betreut von Herrn Timur Ariman.


Caecilia-Isabella Glaas

6. Semester

"3D Character Yui"


Yui ist ein 3D Character, welchen ich für den Kurs „Freies Projekt“ von David Scherr erstellt habe. Ihre Kleidung basiert auf einem concept von Suzan Azakli. Ich habe bei diesem Projekt den Fokus auf Grooming mit Xgen und die Erstellung der Kleidung mit Marvelous Designer gelegt. Zudem war mein Ziel den Character für zukünftiges Rigging und Animation zu optimieren.


Paulina Reineke



"Doppelte Bloody Mary"

Es handelt sich um eine in Blender erstellte Skulptur aus Glas, den Geist der Bloody Mary, die aus einem Spiegel klettert um dem Betrachter ein Glas des Getränks Bloody Mary anzubieten.


Florian Hennig

2. Semester

"Dämon des Totengräbersohns - 3D Model" Kurs "Grundlagen für effizientes Modeling/Sculpting" - Timur Ariman


Bei dem mit Blender erstellten 3D Model, handelt es sich um eine Figur aus dem Roman "Der Totengräbersohn" von Sam Feuerbach.


Sebastian Straub

3. Semester

"Dreadnought"

Erster Entwurf eines Raumschiffs für den Animationskurzfilm "Titan"(WIP). Modelliert und texturiert mit Blender und Substance Painter im Texturing-Kurs von Timur Ariman.


Melanie Hwasta

6. Fachsemester

"Effizientes Modeling und Sculpting"

Als Projekt habe ich mich für ein Character Design entschieden, welches vom Stil an die Monster High Puppenreihe angelehnt ist. Dazu gibt es eigentlich nicht viel zu sagen, ich fand es einfach interessant, mal meine eigene Puppe zu designen. Beim Aufbau habe ich versucht mich möglichst an die Vorlage zu halten, das Design der Klamotten soll Einflüsse verschiedener Subkulturen (Gothic Richtungen) wiederspiegeln.


Luna Vollmar

5. Semester

"Emily & Alice"

Für den Kurs "3D-Animation: Freies Projekt" bei David Scherr habe ich zwei Charaktere umgesetzt. Emily und Alice sollen die Hauptrolle in einer Animation spielen, welche ich gerne, bis zum Ende des Sommers, umsetzen möchte. Bei der Gestaltung war mein Ziel, dass alles so wenig wie möglich 3D aussieht, sondern eher wie eine Illustration. Zu diesem Zweck habe ich einige Custom-Shader für Kleidung, Haut und insbesondere die Augen gebastelt.


Finn Mahler

3. Semester

"Forgotten Robot"
Kurs "Texturing - Oberflächen und Texturen" von Timur Ariman


Bei diesem Projekt ging es darum ein eigenes Modell zu Texturieren. Ich habe mich dazu entschieden einen Roboter zu modellieren und diesen so zu texturieren das alt, staubig, verrostet und abgenutzt aussieht.


Franziska Moede

3. Semester

"Geburtstagsgeist"
Kurs "Grundlagen Modeling & Sculpting"


In meinem Projekt habe ich einen Geist modelliert, der zu Lebzeiten immer gerne gefeiert hat, aber leider an seinem eigenen Geburstag verstorben ist. Jetzt sucht er die Menschen, die dasselbe Geburtsdatum haben wie er, an deren Geburstagsfeiern heim in der Hoffnung ein Stückchen Kuchen schnorren zu können und eventuell ein oder zwei der Geschenke mitgehen zu lassen. Sein "Outfit" ist ein Ensemble aus einer alten Tischdecke, einer Hasenmaske mit Schokoladenflecken, Genschenkband ,Körperteilen, die er auf dem Friedhof gefunden hat und brandneue Sneaker, die er mal auf einer Party stibitzt hat.


Dominik Heß

3. Semester

"Graf von Kantenfels"


Der vampirische Graf von Kantenfels wurde in Blender modelliert und gesculptet und in Substance Painter texturiert.


Pia Rust

6. Semester

"Haylie"
Kurs "Texturing - Texturen und Oberflächen"


Haylie ist meine erste Visualisierung eines menschlichen Charakters in 3D.

Marcel Kachel

3. Semester

"Lonely Astronaut"
Kurs "Texturing - Texturen und Oberflächen"

Main Character für den Animationsfilm "Titan" (WIP). Modeliert in 3D Max und texturiert in Substance Painter.


Elena Bayer
Martin Bausch

4. Semester

"Lost Empire"


Kurs "Effizientes Modeling/Sculpting" - Timur Ariman


Beneath the rocky ground lie the remnants of a long lost empire hidden away from the world in a cave, like a treasure waiting to be found. 3D Environment Projekt im Kurs "Ghost in the shell" von Igor Posavec für die Anwendung einer virtuellen Produktion in einer LED-Cave.


Alicia Zimmermann

6. Semester

"Lynn"
Kurs "Effizientes Modeling/Sculpting" - Timur Ariman

Software: ZBrush, Substance Painter, Blender"


Mia Wittenmeier

2. Semester

"Mechanical Buddies"
Kurs "Texturing" - Timur Ariman


Bei dem Projekt handelt es sich um ein 3D Modell einer Mechanikerin und einem von ihr erbauten Roboter im Steampunk-inspirierten Look.


Martin Bausch

4. Semester

"Memories on Korriban"
Kurs "Texturing" - Timur Ariman


Der Kurzfilm erinnert an vergessene Welten weit außerhalb unseres Sonnensystems. Ein Planet welcher sich von der Dunkelheit befreit und neues Leben schöpft.
Der Hauptfokus des Projekts liegt auf fotorealistische Texturen optimiert für die Unreal Engine.


Philipp Schaffeld

2. Semester

"MIASMA"
Kurs "Grundlagen für effizientes Modeling/Sculpting" - Timur Ariman


Dort haben wir mit dem Fokuspunkt auf Software wie Blender, als auch ZBrush und Substance Painter die Grundlagen von dem allgemeinen 3D Workflow gelernt und uns in einige Themenbereiche wie Box Modelling, Sculpting, Retopology, Texturing etc. vertieft. Unser angelerntes Wissen konnten wir auf ein freies 3D Projekt unserer Wahl anwenden, wobei besonders das Erstellen von 3D Charakteren im Vordergrund stand. In dem Kurs habe ich mir als erstes richtiges 3D Projekt ein Charakter Konzept namens "MIASMA" vorgenommen. Dort bin ich den typischen Charakter Workflow durchgegangen, um eine fertige, posierbare Figur als Endresultat zu haben, d.h. Sketching/Concepting, Sculpting, Retopology, Cloth Simulation, Unwrapping, Texturing, Rigging. Es handelt sich um eine ominösen Pestdoktor-ähnliche Figur namens "Miasma", welche eine modifizierte Maske mit metallenen "Schnabel" trägt.


Yannick Burkard

2. Semester

"Mönch am Mt Fuji"
Kurs "Grundlagen für effizientes Modeling/Sculpting" - Timur Ariman


Das 3D Model wurde mit Blender erstellt. Hierbei handelt es sich um einen Mönch der am Mt. Fuji innere Ruhe findet und meditiert.


Alexander Schmitt

5. Semester

"Momentum"
Kurs "3D Kick-Off: Satisfying" - Igor Posavec

Now you're thinking with portals!


Akad Heider

3. Semester

"NGC 4593"

Dunkle Materie generiert sich zufriedenstellend im Bad.


Sarah El Ghadouini

3. Semester

"obsolete"
Kurs "Texturing - Oberflächen und Texturen"


Mein Projekt ist ein Android, der vielleicht einmal "the height of technology" war, aber nun in Vergessenheit geraten ist und immer mehr verwittert.


Jakob Wulf

3. Semester

"Planetary Rover"

Planetary Rover für den Animationskurzfilm "Titan"(WIP). Modelliert in Blender und texturiert mit Substance Painter im Texturing-Kurs von Timur Ariman.


Hannes von Grebe

6. Semester

"Root One"
Kurs "Grundlagen für efizientes Modelling/Sculpting" - Timur Ariman


Root One ist ein im futuristischen Design modellierter Sneaker.
Seine Funktionalität sowie Sportlichkeit stand bei der Produktion im Vordergrund.


Manuel Wolf

3. Semester

"R5-Motor Zylinderkopf"
Kurs "Grundlagen für effizientes Modelling/Sculpting" - Timur Ariman


Aus dem Interesse an Autos und deren Technik ist dieser Zylinderkopf eines fiktiven Reihenfünfzylinder-Motors entstanden. Der Fokus lag entsprechend auf der Modellierung. Verwendet wurden Blender und Substance Painter.


Melanie Rämer

3. Semester

"Siegestanz"
Kurs: 3D Character Animation Basics


Nach einer anstrengenden letzten Schlacht bleibt für ihn nur noch eins, was erledigt werden muss. Er verlässt die Kriegsszene und feiert seinen Sieg mit einem heroischem Siegestanz, auf verbranntem Boden. Es ist eine kurze Tanzanimation, inspiriert von Harvey Bass's TikTok zu dem Song "Blanco Brown - The Git Up".


Melanie Rämer

3. Semester

”Tessa"
Kurs "Grundlagen für effizientes Modelling/Sculpting"


Tessa ist halb Mensch, halb Dämon, was in ihrer Welt nichts Besonderes ist. Als Anführerin einer Skateboardgruppe im Herzen von Tokio versucht sie mit ihren Leuten Menschen zu helfen und für Ruhe und Frieden zu sorgen.


Richard Heucher

8. Semester

”The Old Shrine - Environment Creation"

Ein alter japanischer Schrein der im Freien Projekt Kurs von David Scherr dieses Semester entstanden ist.


Louis Knapp

”Temple of Doom - Arkade Automat"


Finn Mahler

3. Semester

”The Last Samurai"
Kurs "Under the Dome" von Ingor Posevac


Bei diesem Projekt ging es darum einen möglichst harmonischen und gut beleuchteten Render zu erstellen, um was es sich dabei handelt, war jedem frei überlassen. Ich habe mich dafür entschieden einen Samurai in eine selbstgebaute Umgebung zu platzieren und besonderen Fokus auf die Stimmung und Beleuchtung zu legen.


Finn Mahler

3. Semester

”The Chase"
Kurs: "3D Charakter Animation" von David Scherr

Bei diesem Projekt ging es darum eine kurze frei wählbare Animation zu erstellen. Ich habe mich dazu entschieden eine kurze Verfolgungsjagd zu animieren bei der die Person gleichzeitig zurückschlägt und mit Wurfmessern hinter sich wirft.

Janina Petri

"Texturing - Oberflächen und Texturen"
mit Timur Ariman

Alexander Mayer

7. Semester "Texturing - Oberflächen und Texturen"
mit Timur Ariman

Im Rahmen des Kurses habe ich eine Büste, den Oberkörper eines Charakters modelliert und hierzu einen flexiblen Panzer ähnlichen Oberkörperprotektor entworfen.
Die Inspiration für die Form und Oberflächen der Panzerung entstammen verschiedenen Mad Max Fan Arts und Konzepten so wie der Schutzkleidung in den Half Life spielen.


Luca Krämer

6. Semester

”Vacation Home - Interior Environment Study"
Kurs "Grundlagen für effizientes Modelling/Sculpting" - Timur Ariman

3D Kick-Off Kurs: "Satisfying"

bei Igor Posavec

3D Virtual Production

"Kurs: Projekt "Shell in the Ghost"
bei Igor Posavec

3D Look Development

"Kurs: "Under the Dome"
bei Igor Posavec

"Conceptionel Design"


bei Hakan Akoegretmen

"Create the Future"


bei Anja Stöffler

Motion Design

bei Anja Stöffler

3D Animation Basics

bei David Scherr

Freies Projekt 3D